Schreiben

Aurora

Von einem goldenen Licht erwacht, das draussen alles zu erleuchten schien. Staunend und fast ehrfürchtig zusammen mit meinem Latte am Fenster gestanden.
„Schau ! Wir haben hier eine Morgenröte…“ Steht im einkommenden sms. Mir egal, wir haben auch. Und wie.

Am Nachmittag mein erstes Pistacheeis dieses Jahres gegessen, draussen an der Sonne. Über mir ein Himmel, der so blau ist, dass es schon fast arrogant wirkt. Ein kleines Mädchen, sie ist höchstens drei Jahre alt, bringt den jüngsten Mitbewohner aus der Fasson. Sie lächelt und staunt ihn so verzückt an, von 80 cm auf 165cm hoch, dass er ihr davon läuft. Sie rennt hinter ihm her, im Zickzack. „Ich will nicht !“ sagt er und sie antwortet pausenlos : „Hallo ?“
Irgendwann stolpert er über einen liegenden Hund. Dieser freut sich und sieht es als Aufforderung zum Spiel, das Mädchen geht in die Hocke ( Hallo ?) und versucht ihn hoch zu schieben. Während der Hund um die beiden hüpft, als hätte er einen Koffeinschock.

Ich kann nicht mehr: Ich lache. Laut. Weil : Erst die kleinen Dinge machen das Leben gross.

Standard

3 Gedanken zu “Aurora

  1. heute morgen war einer der schönsten morgen, die ich seit langem erlebte.

    auf der einen seite der sonnenaufgang in dunkelrot, violett, dunkelgelb vermischt mit wolkenreliefs. auf der anderen seite ein tiefblau mit dem zarten abnehmenden mond. wahnsinn sowas sehen zu dürfen! darum hast du absolut recht, die kleinen dinge machen das leben wirklich wunderbar.

  2. Ich musste mal den Luftballon einer Dreijährigen aufpusten, nachdem diese es ungefähr zehn Minuten lang vergeblich probiert hatte. Man darf sich nun vorstellen, wie der Luftballon sich anfühlte. Sagen wir mal ganz nychtern: er tropfte. Ach, übrigens, sie hat dabei selbstverständlich auch irgendwas gelutscht … wie ich bald merkte.

    Vorsicht vor Dreijährigen!
    (Ein Spezialfall meiner generellen Warnung vor Frauen unter 40.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s