Leben

Arsen

Kopf in den Nacken legen mit dem Gesicht in den Regen. Mir wäre es gefühlsmäßig eher nach Schneeflocken.

Beim Bach drüben hat es die ersten Weidenkätzchen. Mit so einer plüschigen Kugel rannte ich als Kind einmal von der Schule heim. Weinend. Weil eine davon in meiner Nase steckte .Bombenfest. Vorausgegangen war ein einziges Wort: Feigling. Und dann folgte, obwohl es nicht mehr nötig gewesen wäre: Du traust dich nicht !
Rückblickend denke ich, dass ich sehr viel gemacht habe, um kein Feigling zu sein.

Er schläft jetzt mit seiner Nichte. Erzählt sie mir. Sie zerfließt dabei nicht, sie schreit nicht und greift äußerlich ruhig zu ihrem latte macchiatto. Sie sei halt jünger und lebenslustiger, habe er gesagt und; Es sei nicht so schlimm, es bleibe ja in der Familie.
Nimm Arsen. Sage ich. Schütte es in seinen Morgenkaffe.
Sie findet meinen Vorschlag  nicht lustig.
Immer den Schein wahren, auch wenn die gefühlte Welt untergeht  sigh.gif

The black crows – remedy……Laut. Unbedingt sehr laut. Weckt die Nachbarn und die Bürokollegen.

Standard

7 Gedanken zu “Arsen

  1. @Rabbit…Tut mir leid, wenn ich den Glauben an die heile Welt zerstöre. Auf dem Land rumpelts ziemlich 😉 .

    @Canela…Ja ! Etablisement wie das letzte Mal und Zeitpunkt machen wir noch ab.

  2. @Wilderer….meinsch ? Arschlöcher gibt es überall.
    Allerdings ist der Toleranzwert in Stadtnähe viel grösser ! Hier auf dem Land ist oft alles, was unbekannt scheint/ist, einfach nichts wert.
    Alles ist enger, kleinkarierter und katholischer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s