Schreiben

Ready

  top-stone-tower.jpg

  

Das dritte Wochenende in Folge sehr früh aufgestanden, um fremde Menschen aus ihren Betten zu werfen holen. Nicht mal die Amseln haben mich begleitet.

Bekämpfe mein dumpfes Selbstmittleid, das noch dadurch verstärkt wird, dass die Lieblingsmenschen der Mitbewohner hier sind.  Ich stolpere über einen Berg Turnschuhe, staune über plötzlichen Schneefall im Wohnzimmer (verstreutes Popcorn) , erkämpfe mir den einzig freien Stuhl (streckte einen Teenager nieder, der sich darauf niederlassen wollte) und weiss wieder was musikmässig gehört wird.
Und die da, mag ich mir eh nicht ansehen. Ich bin altmodisch und finde es nicht cool und nur dekadent, was die Jungs sich da antun. Doch doch, ich habe mir selber ein Bild davon gemacht  und weiss wovon ich rede.
Ab heute Abend bin ich für ein paar Tage im Revier von Er. Als Ausgleich wird Er in meiner Festung sein: Häusertausch . Er als Häuptling der Mitbewohner und Fütterer von Wolf und Tigers.
Während morgen die ersten Tage von insgesamt sechs Semestern Ausbildung sein werden. Eh voila. Mir geht es gut, ich bin bereit.

Standard

8 Gedanken zu “Ready

  1. Ich wünsche dir auch einen guten Start ins neue Kapitel, ich hoffe, dass eine spannende Zeit für dich beginnt.
    Was das Chaos und merkwürdige Filme und Musik betrifft, dass kenne ich nur zu gut, hier geht es auch manchmal zu wie im Taubenschlag…

  2. Ich weiss nie mehr, was musikmässig gehört wird. Letztens hörte ich im Autoradio beim Durchzappen eine Hitparade. Ich kannte überhaupt niemanden mehr. Nichteinmal die Namen. Ich bin alt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s