Schreiben

Versager mit Herz

Sie werden nicht glücklich, vielleicht wollen sie es auch gar nicht. Weil Glück sich irgendwie gut anfühlen würde.
Und gut ist schlecht. Genauso wie das Aufwachen nach einer durchzechten Nacht, der Arm einer bleichen Frau quer über den Brust: Wer ist sie und wie kommt sie in das Bett ? Keine Zigaretten mehr im Haus.  Die Kaffeemaschiene funktioniert nicht, oder es gibt keine, weil das Geld dazu nicht vorhanden ist. Die Miete wurde nicht bezahlt , irgendwann klingelt es an der Tür und ein aggresiver Typ wird Geld einfordern. Vielleicht wird eine Nase dabei bluten. Nur ein wenig, weil der Protagonist kein übler Mensch ist. Eigentlich.
Und die Geschichte ist kein Krimi.Und kein Porno. Obwohl er vielleicht noch mit dem Mädchen schläft, bevor sie in schimpfend verlassen wird ( seine Frauen sind sehr fränzösisch und laut und schön und selbstbewusst) , weiss er nie ob er sie liebt oder nicht. Obwohl Sex für ihn ständig visuell präsent ist und erstrebenswert, will er keine Beziehung eingehen.
Er ist ein Künstler, die Protagnisten sind oft selber gefallene Schriftsteller, ein Versager und er ist immer unglücklich.
 
Philip Djian. Seit Betty Blue hat er einen Kultstatus bei mir und ein eigenes Stockwerk in meinem Bücherregal. Er ist mein Bukowski und atypisch für meine Art zu lesen.
Egal.
Die Texte, die er für Stephan Eicher schrieb, sind genauso berührend faszinierend.
 
J’avais des hauts, j’avais des bas…

Chaque jour je me tenais prêt
Je guettais l’heure et la page
Ou les eaux s’ouvriraient
Me laisserais un passage
L’espoir me faisait vivre
L’attente me rendait nerveux
Je trouvais dans les livres
De quoi patienter un peu

 
Ich hatte Höhen, ich hatte Tiefen.
Jeder Tag hielt sich bereit.
Ich passte die Stunde ab und die Seite
Auf das sich das Meer teilt
Und mir einen Weg öffnet
Die Hoffnung erhielt mich am Leben
Das Warten machte mich ungeduldig
Doch ich fand in den Büchern
Wie ich mich gedulden kann.

(sinngemäss übersetzt)
 
 
Standard

2 Gedanken zu “Versager mit Herz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s