Schreiben

Suizid eines Büstenhalters

Ïn einer Tiefgarage in Luzern hängt ein BH an der Decke im UG 3. Er ist aus weisser Spitze und hängt nicht zufällig dort, sondern eher stolz und etwas wütend.
Vorausgegangen war der dringende Wunsch von Lila, sich einen neuen BH zu kaufen. Zu diesem Zweck suchte sie StadtLuzerns Dessous Geschäfte auf.
Bester Laune, zuerst. Die nach dem dritten Laden und siebzehn Zwangsjacken für den Busen, leicht die contenance verlor. Zu Recht, finde ich.
(Und hier kann sich jeder MitLeser, der niemals in die blöde Situation kommt,  selbst in klitzekleinen , mies beleuchteten Umkleidekabinen winzig kleine BH’s anprobieren zu müssen…Glücklich schätzen. Sehr ! glücklich).
Mir scheint, die Welt der Busen besteht nur aus Mikroskopisch kleinen AA Körbchen für pubertierende Mädchen, die grad mal vierzehn wurden: Was will ich mit watteweichen Implantaten , die aussehen als wäre eine Rüstung in den Stoff eingebaut ?Nein, danke . Alles echt bei mir. Push up ? Wozu ?
Schliesslich gab ich entnervt auf, fuhr in der Kolonne langsam ins Parkaus mit dem Ziel, mir mit dem gesparten Geld Bücher zu kaufen  und ….Yeeaaahh….wand  mich aus dem engen Stück Stoff aus Spitze, versöhnte mich mit mir selber und dachte einen Augenblick daran, das Teil einfach aus dem Fenster zu werfen. Dem Autofahrer hinter mir gezielt auf die Frontscheibe. Ich unterliess es aus verkehrtechnischen Gründen.
Den alten BH aber an einen roten Feuersensor an der Decke zu hängen und dort baumeln zu lassen, konnte ich mir nicht verkneifen.
 
Mit der Brust, die überraschend  in den Genuss freier Luft und fast freier Sicht auf Luzerns Gassen kam, kaufte ich die Bücher . Inzwischen wieder glücklich mit mir selber.
Und so entspannt, dass ich am Ende sogar einen neuen, schwarzen BH in der Tasche mit der Literatur zurück zum Auto trug.
Ein erfolgreicher Tag, würde ich sagen.

Dita von Teese ….keine trägt FastNichts so lasziv schön wie sie.

Standard

4 Gedanken zu “Suizid eines Büstenhalters

  1. ach süsse, das nächste mal komm ich mit. da finden wir etwas. bestimmt!

    diese blöden implantierten airbags in den bhs, gehen mir nämlich auch auf die eierstöcke 😉

    und die dita finde ich einfach toll. ihr ex-mann enspricht nicht ganz meinem ästethischen empfinden. aber er ist ein ganz cleverer. das wiederum macht ihn sexy. finde ich.

  2. sommermoon schreibt:

    das denke ich mir, dass du frustriert gewesen sein musst. ist auch irgendwie eine doofe sache immer den b….. einpacken zu müssen 😉 wäre
    doch ein tolles ihn einfach so lassen zu können.
    aber eben……… wenigstens hast jetzt das was du wolltest……. zufriedenheit…….

  3. Wenn ich mit meiner Ex-Freundin beim Einkaufen war, hat sie in Dessous-Geschäften immer noch vor mir die Geduld verloren.
    Es scheint unziemlich zu sein, 75 C zu haben, denn sonst gäbe es da etwas mehr Auswahl 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s