Schreiben

Bauer Alfred und seine Flüche

Bauer Alfred von nebenan hat mich heute geweckt. Mir schien, das Leben läuft nicht so, wie er es gerne hätte. Das tut es übrigens oft: Ich weiss immer, wann es wieder soweit ist.
Bauer Alfred hat eben ‚es rächts Tämperamänt‘ , wie er selber zugibt.
Zu deutsch: Er flucht. Kennt von Schimpftiraden ganze Lexika. Er flucht mit den Kühen im Stall, auf dem Feld und er flucht mit seinen Maschinen.Mit dem Hofhund, den Katzen, den Tomaten und dem Weizen. Er tut es ausgiebig und gern frühmorgens, wenn seine Laune noch Entwicklungsbedarf hat.
Er flucht auch dann, wenn es keinen Grund dafür gibt und schiebt seine Lieblingsflüche gerne in die Alltagsgespräche ein: Ja gopfertami isch verdammt huere heiss hüt !gäll ?
(Für die nördlichen Nachbarn: Es ist heiss heute. )

Dass er mich heute geweckt hat, weil er seine kuhfladigen Ausdrücke über die Felder spie, werde ich ihm nicht verzeihen.

Standard

3 Gedanken zu “Bauer Alfred und seine Flüche

  1. ethelind schreibt:

    frühmorgens ist bei uns die welt noch in ordnung, doch bereits ab 8.00 geht auch bei uns in der gegend die brüllerei los. einer von 6 bauern hört frau höchst selten und genau ihm gehören die schönsten und ruhigsten tiere. tja…:-)

  2. Das war eine sehr sparsame Übersetzung für Deine Nachbarn aus dem Norden.
    Ich mag keine gekürzten Bücher.
    Es genügt wenn dem Übersetzer die Macht gegeben wird, selbst zu entscheiden, welche Worte er statt denen des Autors verwendet. Wenn er auch noch entscheiden darf, was er einfach weglässt geht das zu weit!

    Also hier die Vollversion:
    Ja gottverdammt, es ist verdammt hurenheiss heute! nicht wahr?
    🙂

  3. @ethelind….ahhh. du also auch 🙂

    @nedganz…ha ! hurenheiss ? ich glaube, ich werde dir eine quicklektion geben: fluchen auf schweizerdeutsch in zehn minuten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s