Schreiben

Wassermelonenlust

Heute:
-Mittags eine grosse Wassermelone mit den Mitbewohnern gegessen
-kopfüber in den kalten Hallwilersee
-die ersten Mückenstiche
-Ja? Nein ? Vielleicht !
-eine Schwalbe verarztet, die mir vor die Füsse fiel
-Streit mit Lilith der Katze deswegen
-Betadine auf den FlipFlops (Streit mit mir selbst deswegen)
-die Tickets für das Wochenende holen
-Vichywasser trinken

Und jede Bewegung aussserhalb des Wassers langsam ausführen, um nicht zu schwitzen.
Die Sonne macht Lust.
Auf alles Mögliche.
Wassermelonen zum Beispiel.

 

/edit/ am nächsten Morgen : Die Rache der Lilith für die Schwalbe, die ich ihr gestern nahm.

Standard

4 Gedanken zu “Wassermelonenlust

  1. Ihr seid ja eine LUSTige Gesellschaft 😀
    Vielleicht muss ich doch mal wieder in die Schweiz kommen. Wie sind bei Euch die Temperaturen?
    Aber dieses Wochenende geht nicht!
    KEINESFALLS!

  2. Die Eidgenossen sind viel lustbetonter, als es da draussen von den Medien vermittelt wird :-).

    @ngb…trifft sich gut, ich habe dieses WE eh keine Zeit: Bin nämlich gar nicht da. Überhaupt nicht da.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s