Leben, Staunen

Der Einbrecher

Wie bekommt man als fünfzehnjähriges Mädchen, spätabends gegen halb elf, ein Dutzend Jungs dazu, dass sie sich auf ihre Mofas schwingen und zu ihr fahren ? Angeführt von ihrem grossen Bruder ?
Und wie bekommt man es hin, dass die Mutter, die ihrerseits sich in Luzern in bester Feierlaune sich befindet, dies zeitgleich ebenfalls zu tun ?
(Und sich von einem wirklich hübschen Mann heim fahren lässt)
Ganz einfach. Man ruft auf dem Handy der Mutter an und flüstert : Mam ! Oben ist jemand. Ich höre es !Da ist jemand im Haus…

Anschliessend wird diese Mitteilung noch via MSN und sms und Telefon den besten Freunden mitgeteilt, weil man alleine zuhause ist und Angst hat.

Fazit: Jede Menge Freunde finden sich im Dunkel der Nacht ein, und als die Mutter dann vor Ort ist, trifft sie eine Party an. Schliesslich ist man froh, dass kein Monster/Killer/Alien (Leser sucht sich das für ihn passende aus) im Haus ist.
Die Mutter feiert mit dem Helden, der sie heimfuhr, bis morgens eben zuhause. Geht auch.

Standard

6 Gedanken zu “Der Einbrecher

  1. @andi…sie schwor mir, dass es so nicht geplant war und sie wirklich geräusche hörte oben.
    sie sass bleich vor dem rechner und hatte als waffe ihr handy in der hand, als die jungs zu ihrer rettung eintrafen.

    (Dreihundertjahre alte Häuser sind nunmal nicht still 😉 )

  2. heimlifeiss schreibt:

    ich kann das genau nachfühlen…
    habe meine pubertät auch in einem über 300-jährigen haus verbracht… und das hat ständig irgenwelche undefinierbaren geräusche von sich gegeben…
    partys hab ich aber nie veranstaltet, ich hab ich dann immer ganz fest unter der decke versteckt und den lieblingshund gleich mit drunter gepackt *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s