Schreiben

Villa Lila und die Sternenkrieger

Sie blieb lange wach, letzte Nacht. Stand mehrmals im Sternenregen und wurde beschossen. Die Apocalypse stand unmittelbar bevor, so sah es aus.
Und heute ächzt villa lila , jammert, in ihrem Alter kein Wunder, und es findet offenbar eine Belagerung fremder Menschen statt…Ich finde sie an den unmöglichsten Orten im Garten, mit Kapuzen über den Köpfen. Im Schlaf unschuldige Kindergesichter, die nach RedBull riechen und ähnliche Träume haben, wie ich. Damals. Unter der Hasel/dem Birnbaum liegen sie. Mit unbequem verknüpften langen Beinen in einem Gartenstuhl. In komatösen Schlaf gesunken, nach der 1. August Feier letzte Nacht.Ich zähle sie; eine ungerade Zahl. Das CornFlakeGirl fehlt, ihr grosser Bruder findet sich. 
Sie hatte als kleines Kind die Gabe, sich unsichtbar zu machen: Wo habe ich noch nicht nachgesehen ?

Heute abend werde ich diese Kerle sehen. Leicht angegraut inzwischen und, nachdem sie 32 verschiedene Musiker in der Band hatten in Lauf der Jahre, in Ur-Formation.
Als ich sie das letzte Mal live sah, war ich kaum älter als der grosse Mitbewohner.

Standard

Ein Gedanke zu “Villa Lila und die Sternenkrieger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s