Fühlen, Leben

Sie tut es

Als wir uns das erste Mal begegnet sind, ist mir dein offener Blick aufgefallen. Du warst präsent und hast mich beobachtet. Auf eine unbestimmte Weise spürte ich, dass uns zwei etwas verbindet.
Am gleichen Tag hast du mir dein Auto geliehen, einfach so, weil ich eines brauchte. Obwohl du mich nicht kanntest, hast du mir deinen Autoschlüssel in die Hand gedrückt.
Wir verbrachten viel Zeit in den letzten Jahren zusammen, haben zusammen gelacht und auch die traurigen Momente geteilt, haben gestritten und uns wieder versöhnt.
Sind uns nahe gewesen und immer wieder fremd.
Es gibt viele Dinge, die ich an dir liebe, das weisst du. Deinen Mut, dein Einstehen für dich selbst, deine Verletzlichkeit, die Ehrlichkeit und dein herzliches Lachen.
Du kannst  zickig sein, wenn du dich unverstanden fühlst und temperamentvoll, wenn du für etwas kämpfst.
Als du letzten Herbst P. kennenlerntest, freute ich  mich für dich. Du warst dir schnell  sicher, dass er der Mann ist, den du heiraten willst.
Ich habe darüber geschmunzelt, du kanntest ihn kaum . Du hast lächelnd gesagt: Ich spüre es, er ist der richtige .
 
Du hast es getan. Ihn in dein Leben gelassen und hast den Mut und die Liebe gehabt, P. wirklich zu heiraten.
Heute feiern wir deine Hochzeit.
Wenn es jetzt in meinem Herzen blubbert, dann ist das die unbändige Freude, die ich mit dir teile .
Standard

4 Gedanken zu “Sie tut es

  1. da fehlen selbst mir die Worte … vor unsäglich glückspürender Ergriffenheit … lila deine Geschichten aus dem wirklichen Leben … jedesmal bleibt mir der Atem … wenn ich einmal mit solch einer Geschicht in atemloser ohnmächtigkeit von dannen geh … was könnt wunderbarer und erfüllender sein

    dem Paar vollkommen unbekannter Weise so von HERZEN alles alles ALLES

  2. sommermoon schreibt:

    @ christina: vielen dank für dein alles …….. 🙂

    @ lila: ach süsse, lass dich in den arm nehmen und feste drücken. ja es ist eben genau so wie es ist zwischen uns……. und das schätze und liebe ich an unserer freundschaft…… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s