Leben, Musik

An der roten Ampel

Heute habe ich tatsächlich viel effektiver gearbeitet als gestern. Ich war richtig produktiv .
Dass ich gestern mehr oder weniger planlos auf der Station herumirrte, hatte wohl mit der Tatsache zu tun,
dass ich unter den Folgen der Party litt.  Kopfschmerzen unterworfen war  und mich gefühlsmässig  auf einer
sich drehenden Schaukel befand.

Das schönste Kompliment heute: Schwester, sie haben so liebe Hände.
Während ich nonverbal versuche, eine demente Frau auf der emotionalen Ebene zu erreichen.

Woran ich erkenne, dass ich eine Frau bin ?
Ich kann dem inneren Drang nicht wiederstehen, das ganze Wohnzimmer umzustylen, weil das 
neue Kissen ein neues Raumgefühl verlangt. Es müssen neue Bilder her, eine neue Lichtquelle und
ein neues Sofa. Passend zum Kissen. Wegen knapper Geldquelle, wird das versetzen des Wohnzimmers ins Esszimmer in Erwägung gezogen.
Oder ein Umzug in ein neues Domizil, passend zum Kissen.
   

 

 

Da waren doch noch 3 doors down , deren Song ich gerne mal hören würde, wenn ich an einem Rotlicht stehe
mit meinem Auto.Vielleicht würde er mich auch an der Weiterfahrt hindern.

 

 

 
 
Standard

7 Gedanken zu “An der roten Ampel

  1. @schwindel…morgen. morgen wird alles von a nach b geschoben und am ende dann doch nach d. (ich kenne mich 🙂 )

    @kiwi…fand ich auch, dass es ein nettes kompliment war. nachdem ich zuerst darüber nachdenken musste: was sind liebe hände ?
    –>meine :-).

  2. @sugar…es gibt Momente, an welchen die heilende Wärme der Hände mehr erreichen, als weitreichende Worte.

    Dann, wenn Worte nicht mehr ankommen, berühren Hände mehr und im Grunde sogar die Essenz des Menschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s