Schreiben

Ich bin ein Dieb

Ja, das ist tasächlich so.
 
 –Hallo. Ich bin Lila und ich stehle.
 –Hallo Lila (im Chor)
 
Ich stehle keine Schuhe und nicht Seelen: Das eine wird mir freiwillig gegeben (oder auch nicht) und auf das andere stehe ich nicht besonders. (Und bin trotzdem eine Frau)
Meine Neigung zur Kleptomanie beschränkt sich ausschliesslich auf eine bestimmte Jahreszeit.
 
Was klaut Lila ?
Standard

6 Gedanken zu “Ich bin ein Dieb

  1. des goldigen Herbstes Licht & Wärme
    des Spätsommers sunnigste Zeit
    leutend orange Hagebutten
    wenn sie purpur locken
    Kastanien handschmeichelnd in der Hosentasche

    ich hab keine Ahnung

  2. Früchte des Herbstes ? Pflaumenblau ???? Ist das schon lila ? Erikafarben ? auch kein Lila?
    Traubensüße ?

    Angelika
    (denke immer nur an die Leiblichen Genüsse ;-))

  3. @ethelind…richtig :-). es sind äpfel, diejenigen, die an der sonnenseite des baumes wachsen. (bei bauer alfred) und es sind, mmmmhh, mirabellen. und zwetschgen.

    ich kann nicht anders, sie locken zu sehr ! 🙂

    @christina…kastanien ! du bringst mich auf eine idee: tessin, sobald sie reif sind, kastanien sammeln. oh. ja. (wollte ich schon immer mal machen, verschob es aber jedes jahr. )

    @angelika…lila äpfel und lila mirabellen. mais oui 🙂

    @falki….ich wildere nicht in deinem gebiet. mein körbchen blieb, wegen der trockenheit, leer. ausser ein paar bovisten ist da nichts.

    (hattest du uns nicht für dieses jahr ein pilzrisotto versprochen ? 😉 )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s