Leben

Ungezähmtes Nichtstun

Lila hat eine ungezähmte Woche hinter sich und kann sich auf zwei Tage selbstbestimmte Zeit freuen: Keine to do liste, die post it an der Wand werden knallhart ignoriert, genauso wie die Baustellen. Nur noch den Bäumen beim entblättern zusehen und mich selber umarmen.
Ich werde mir einen Schokoladevorrat anlegen und mich bis Sonntagabend auschliesslich davon ernähren, mich in meine Kuscheldecke einwicklen und sozusagen nichts tun:
Wunder-volles nichts. Lust-volles Nichtstun.Und: Ihr da draussen. Stöbert doch mal in euren Kisten, im Keller oder im Dachstock. Lila braucht viele viele Playmobilfiguren .  Senden an Lila, Villa Lila, Taka-Tuka Land.
(Nein, ich werde nicht infantil. Die Figuren finden ihre Bestimmung in einem lila-therapeutischen Projekt. Wer lacht hier ?!)

Da ist noch diese Frau: Sie berührt mich immer wieder mit ihrer Stimme.

 

 

 
 

 

Standard

4 Gedanken zu “Ungezähmtes Nichtstun

  1. sommermoon schreibt:

    ach ja freu mich dann auch schon wieder auf ein freies weekend in dem ich selbstbestimmend bin…… über mich und das was ich tue!!
    doch dieses geht noch zwei wochen …. hmmmmm

    playmobilfiguren hab ich keine mehr schon lange eigentlich…… meine jungs sind schon lange herausgewachsen……. aus diesem alter 😉

  2. Darf ich dann mal demnächst mitspielen bei euch ?

    (Ich werde heute die Flohmärkte abklappern. Träume von einer grossen Kiste mit kleiner Figuren, die in einem staubigen Regal auf mich warten. )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s