Leben

Abgeschnitten

Gestern hat eine Lawine im beschaulichen Seetal die kunterbunte Villa Lila von der Außenwelt abgeschnitten. Zumindest betrifft das die elektronische Kommunikation. Da das Wochenende vor der Tür steht, kann sich die Behebung dieses Schadens auf unbestimmte Zeit hinauszögern.

Diese Zeilen entstehen im trüben Licht einer Grubenlampe, während der stotternde Notstromdiesel die ohnehin schlechte Luft hier im Bunker noch mehr verpestet. Wenn der Diesel nun auch noch ausfällt, wird auch meine Satellitenverbindung zusammenbrechen und wir sind hier ganz auf uns allein gestqoweiuwzr0sdqwec 1iupoh

————————–

edit/
Das beschädigte Kabel wurde provisorisch geflickt. Und hängt jetzt, Apfelbaum sei dank, wieder am Telefonmasten.
Nächste Woche wird es neu gezogen. Da ich dieses Wochenende an meiner Arbeit schreiben muss, bin ich darauf angewiesen,
dass es hält und Internet funktioniert.
Bitte Schneewünsche, Wirbelstürme oder sonstige Kapriolen  erst in Betracht ziehen, wenn die Leitung wieder stabil ist.
Lila dankt.
 
Ausserdem: Danke an C. der in Notfällen jeweils die  Moderation hier im Blog übernimmt.
(Fetter Kuss dafür.)
 
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s