Schreiben

Wünsche

Was wolltest du schon immer mal tun ?
 
Diese Frage, in meinem persönlichen Fall von den Mitbewohnern an mich gerichtet, sollte in der Vorweihnachtszeit
gut überlegt beantwortet werden. Weil der Wunsch in Erfüllung gehen kann.
Ein grosser Zettel, hangeschrieben vom Cornflakegirl, erinnert mich an den Termin heute Nachmittag. Eingefädelt von den
liebenswerten Chaoten Mitbewohnern.
Natürlich werde ich hingehen: Geschenke dürfen doch nicht ausgeschlagen werden, auch wenn sie crazy sind.
 
Die Fragen, die mich seither beschäftigen, sind folgende: Werde ich es überleben ?
 
edit: es tat weh. wirklich. aber jetzt ist es vorbei und alles ist gut schön.
Und: Was wäre gewesen, wenn ich gesagt hätte, dass ich schon immer mal mit einem pink Caddy die Route 66 fahren wollte und während dieser Zeit
mein Buch schreiben ?
Oder, ein paar Riffs lang, die Gitarre in den Händen eines Musikers zu sein ?
Eine Flasche Wein lang mit ihm über Kunst und Musik zu philosophieren ? (Und mich endlich für das Bier zu entschuldigen, das ich ihm über seine Beine goss).
Oder eine Nacht lang alleine in einem grossen Kaufhaus eingesperrt zu sein ?
Fliegen zu können und mir die Welt von oben ansehen ?
Unendlich lange, schwarze Haare zu haben und eisblaue Augen ?
In einem Leuchturm zu übernachten, bei einem Sturm ?
Standard

9 Gedanken zu “Wünsche

  1. Lila, Du wirst es überleben 🙂


    Moment, mein Handy klingelt …

    Bin wieder da. War niemand dran. 🙂

    Auf den Leuchtturm bei Sturm komme ich gerne mit, aber nur wenn Du bis dahin keine eisblaue Augen hast.

  2. christina schreibt:

    ok rr dass mit der Gitarre könnte noch in diesem Leben was schwieriegig werden … aber alles andere … gut das mit dem fliegen und vielleicht auch das mit den eisblauen Augen (es gibt farbige Kontaktlinsen Haarverlängerung und Farbe) … aber alles andere wieso nicht … und bei der Nacht im Kaufhaus will ich mit … wenn ich scheinbar nicht mehr genug bin für eine Flasche Wein lang zum philosophieren … das es aber auch ausgerechnet er sein muss

  3. christina schreibt:

    Lieber T.M.
    na also das ist doch nun wirklich nicht schwer. Ich bestell beim Christkind (Weihnachtsmann) Karten für dich oder noch besser, ich bitte sie zum nächten Kunstsalon ins Schloss. Ein Konzert nur für dich.

    … hmm ich fürchte da ist irgendwo noch ein Haken … denn das kann kein wirklicher Wunsch sein da er ja so leicht zu erfüllen wäre … bitte wo ist da der Haken?

  4. Also erstens … *lufthol* … ist das Christkind nicht der Weihnachtskerl. Auch nicht der Nikolaus oder das Schmutzli. Ich hab das früher in meinem atheistisch geprächten Elternhouse nie begriffen. Aber das ist alles eine Riesenverar… (das Wort darf ich nicht sagen, weil möglicherweise Damen anwesend sind)

    Und zwotens, der Haken ist, die Lila muss mitkommen. Alleine geh ich nicht … Jemand muss mich zurückhalten, wenn ich die Bühne stürmen will, und dieser muss sehr kräftig sein.

  5. christina schreibt:

    kein Problem … Lila hat schon frei und darf (Lila keine Diskusion wir reden später darüber) dich begleiten … und das bitte im Schloss nicht nachher wieder überall rote Kleider verstreut liegen und mir weiss gemacht wird ich hätte aufem Tisch getanzt
    ach und nochwas lieber T.M. – hab doch Christkind geschrieben wegen dem wo wir jetzt wohnen und Weihnachtsmann wegen dem wo wir vorher wohnten … also gut ich leg dir die Karten höchstpersönlich unter den Weihnachtsbaum

  6. *lach*
    Da arbeite ich mal sehr heftig, ohne Internetanschluss notabene, und was sehe ich…Ihr habt euch auf dem Schloss ohne mich ganz gut die Zeit vertrieben.

    Tja.
    Dann gehe ich mal wieder. Das Himmelbett ruft 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s