Befindlichkeiten, Fühlen

need you tonight

Ich brauste über die Autobahn, immer ein bisschen über dem Limit. Und mit jedem verschlungenen Kilometer entfernte ich mich von liebgewonnenen Menschen: Sie hatten mich dieses Jahr nicht nur durch die Lernprozesse in den Workshops begleitet. Wir wärmten einander das Herz, teilten unser Lachen, unsere Geschichten und auch die Momente, an denen wir an unsere Grenzen kamen. Und manchmal darüber hinaus.
Unsere Wege trennen sich hier, weil unsere berufliche Entwicklung so individuell ist, wie wir selbst.
Für mich geht es nach den Semesterferien weiter. Mit neuen Konzepten und neuen Menschen an meiner Seite.
C’est la vie. 
(Ihr habt einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Einen, der ganz nahe an der Quelle pulsiert. )
 
Abends als Trost umschlungen einschlafen und geküsst aufwachen. Alles ist wieder gut.
 
 
I need you tonight
cause Im not sleeping
Theres something about you girl boy
That makes me sweat

How do you feel
Im lonely
What do you think
Cant take it all
Whatcha gonna do
Gonna live my life

INXS … need you tonight
Standard

6 Gedanken zu “need you tonight

  1. christina schreibt:

    glaub mir, wenn ich nur einmal einen Wunsch frei hätte, würd ich michael hutchence das Leben zurückgeben
    … er fehlt in dieser Welt so sehr …

  2. christina schreibt:

    och was bin ich sentimental … das Gartenhaus wurde von einer depressivsentimentalen Welle erfasst …
    … wer sagt denn das er zurück will ins Leben …
    tja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s