Fühlen

Ich werde gefoltert

Teller können zerdeppert werden. Man kann an die Luft gehen und schreien. Gummibärchen foltern. Papierknäuel machen und sie tobend an die Tür werfen.
Vom Gas gehen. Jemanden auf den Mond schiessen. Schokolade essen bis einem übel wird. Schweigend in sich gehen. Seufzend und mit hängenden Schultern sich als Opfer fühlen. Irgendjemanden anschreien, weil die Ursache des Übels auf dem Mond hockt. Bleistifte niederspitzen, bis sie nur noch klagende Stummel sind. Auf den Lippen kauen.
Sinnlose und wütende sms schreiben. Türen knallen. Mit dem Kopf gegen die Wand laufen. Drei Gläser Wein trinken. Brummelnd vor dem Laptop sitzen. Laut Musik hören und mitsingen. Laut Scheisse ! rufen. Dem Hund die Zunge rausstrecken. Anrufe mit einem mürischen ‚was denn ?!‘ entgegennehmen. Löcher in die Luft starren.
Der Freundin am Telefon vom unsägliche Elend des eigenen Lebens berichten…
All das kann man. Aber es hilft nicht wirklich: Es gibt Tage, die sollte es nicht geben.
Standard

7 Gedanken zu “Ich werde gefoltert

  1. *lach*
    Das willst du nicht wirklich, glaub mir.
    Habe noch ein uraltes Repertoire an üblen Fluchwörtern, die du nicht verdienst hättest 😉

    (Habe heute früh den ganzen Mist/die Ursache an den Sender geschickt. Ein Befreiungsschlag erster Güte. Yeah !)

  2. @falki…habe sie in Dunkel- und Isolationshaft gesteckt. (Einzeln in Fächer verteilt).
    Die roten wurden zusätzlich mit Nadeln gespickt.

    Selber Schuld dass sie sich dafür einfach zu gut eignen 😉

    Amnesty international wird mich lieben !

  3. @lila: ich habe recht gut gelernt, bestimmte Dinge von mir fern zu halten, und wenn Du Dich am Telefon auskotzen würdest, könnte ich das zuverlässig von meiner Person trennen, aber dafür gilt Deine Flatrate nicht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s