Leben, Staunen

Frauen und Parkplätze

Warum Frauen nicht einparken können ?
Nun. Ich kann es. Grundsätzlich kann ich es. Jahrelange Erfahrung hilft mir dabei. Und ich will hier erklären, warum das einparken manchmal etwas schwierig ist oder das Auto am Ende des Manövers zuweilen nicht so akkurat steht, als hätte ein Mann sein Auto hingestellt: (Wobei ich der Frage nach der Wichtigkeit eines perfekt parkierten Autos hier bewusst nicht nachgehe. ) Die Heckscheibe ist schmutzig und weil meine Scheibenwischanlage nur temporär und unwillkürlich funktioniert, bin ich beim einparken handikapiert ! Das aktuell nasse Wetter hilft nicht dabei, meine Scheibe sauber zu halten und ich steige prinzipiell nicht aus meinem Gefährt aus, um meine Scheibe zu putzen. Wozu gibt es denn diesen netten, kleinen Knopf bei dessen Bedienung (normalerweise) die Scheiben flllutschhh selber sauber werden ? (Dürfte es auch für Wohnungen geben. Ehrlich. )

Und gleichzeitig gebe ich zu, dass mein Auto auch eine Wäsche nötig hätte. Das geschätzte Grün manifestiert sich in ein erdiges braungrau. Was sich dann als praktisch erweist, wenn ich in einem Parkhaus in der Stadt mein Auto abstelle und mal wieder nicht weiss wo es steht. Einfach der Nase nach und das schmutzigste, kleinste Auto suchen, das zwischen teuren und gepimten BMW und Audis steht.

Und nein. Vom Zustand meines Autos auf villa lila zu schliessen, wäre nicht fair. Und ja. Ich liebe mein Auto. es fährt mich zur Arbeit, ins Yoga, zum einkaufen und an Konzerte. Wenn es dass mal nicht tut, weil es zickt, dann kommt Otto. Er ist der Doc des Fahrzeugs. Ich bin nur die Fahrerin.

Standard

3 Gedanken zu “Frauen und Parkplätze

  1. ethelind schreibt:

    …parken? jep, seitwärts nur, wenn sich jemand auf dem beifahrersitz befindet! fahrlehrersyndrom. dann aber so was von perfekt. ansonsten, lasse ich es sein :-), wird nur peinlich. übrigens, sollte jemand ein ersatzteillager brauchen: mazda 121 abzugeben. heul, muss mein absolut treues und zuverlässiges outoli versch…da kann frau nur auf einen tollen sommer hoffen. mofa lässt grüssen. damit parkt sich eh ganz leicht 🙂

  2. Auf diese „Einparkfrage“ habe ich mich gefreut. Auch wenn es mich etwas verwundert, das gerade eine Frau sich ernste und „wissenschaftliche“ Gedanken darüber macht. 😉
    Aber das was ich hier darüber lesen durfte, sind keine wahren „Erkenntnisse“ im Sinne des Fraueneinparkens, sondern schlicht und ergreifend nur Entschuldigungen und Ausreden einer Frau. 😉
    Frauen „können“ einfach mit solch hochkomplizierter Technik nicht umgehen. Wenn Gott das so gewollt hätte, dann wäre die Frau nicht weiblich, sondern ein Mann. 😉
    Ok… Sie steht auch ab und an ihren „Mann“.
    Aber Männer sind auch ab und an wie Frauen.
    Wie? Na wenn es an die Trännendrüssen geht. 😉
    Oh. Was ist denn das für ein „frauenfeindlicher“ Sack? 🙂 Ich und frauenfeindlich? 🙂
    Ich lebe in einem Haushalt mit 6 Weiblichkeiten und einem Hund. Davon sind 4 Frauen und 2 Katzen. Mann braucht Humor um sich da behaupten zu können, um zu überleben. Und ausserdem lachen beide Seiten auch einmal gerne über sich selber. 😉
    Ich hoffe nur, du verstehst diesen kleinen „Ausrutscher“ hier nicht falsch. 😉

    Schönes Wochenende

    rolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s