Fühlen, FotoArt

Willst du….die Blumen ?

 

0074

 

Er hatte einen Blumenstrauss in den Händen und kniete vor mir nieder.

Eine Situation, die einer Frau (in meinem gehobenen Alter) nun doch sehr selten passiert.
Allerdings blieb die Frage aller Fragen aus. -Willst du oder willst du nicht-
Zugegeben: Die Frage hätte auch nicht gepasst.
Schliesslich ist er der beste Blumenhändler der Stadt, er liebte jede einzelne Blume die er verkauft,
und die von mir, zugegeben, genossene Momentaufnahme eine andere als es schien.

Als er mir das Rückgeld für die Blumen geben wollte, fiel ihm eine Münze zu Boden. Diese rollte, brav, vor meine
Füsse. Dort blieb sie liegen und als Gentleman ging er eben auf die Knie. Mit meinem Blumenstrauss in den Händen. 

 -Können sie bitte noch ein paar Atemzüge so verweilen ?
frage ich ihn lächelnd.
 -Aber gerne. Einen Mann so auf Knien zu sehen ist doch wunderbar, nicht wahr ?
Wir lachen beide.

Aktuell hatte ich ja eine Konzertimpressionen vom gestrigen Staind Konzert in Zürich vorbereitet. Zum Blogen.
Ich überlasse den Beitrag jedoch einem wirklichen Kenner der Musikszene, dem Musikjournalisten himself:
Roscheee.
Er kann das hundertmal besser als ich.

edit/Gebe die Adresse des nettesten Blumenhändlers Luzerns gerne an andere Ladys weiter. /

Standard

3 Gedanken zu “Willst du….die Blumen ?

  1. christina schreibt:

    schauns
    das sind die Resultate einer solchen letzten Nacht
    Verwirrung im ganzen Schloss
    der Hausmeister schläft noch immer
    irgendwer hat mir meine Äpfel wo auch immer hin versteckt – heut wohl wirds keinen Apfelkuchen mehr geben
    mme hab ich den ganzen Morgen noch nicht gesehen
    und der Herr Musikjournalist weiss nicht mehr was er will wenn er könnte obwohl er dürfte dann jedoch meint bei all dem das er nicht sollte
    ich seh schon – wer schlussendlich muss sich wieder um alles kümmern …
    … wo bittschön ist der Eierlikör

  2. christina schreibt:

    PS: der Weg vom Volkshaus ins Schloss scheint weit zu sein
    angekündigt hatte mme Gäste für Mittwoch – auf den Weg gemacht haben sie sich Dienstagnacht
    nun frag ich mich und ich frag mich ja ständig irgendwas warum also nicht auch dies
    zurücksein sollte ich am Mittwoch also Gäste für Mittwoch
    keine Ahnung welchen Weg die ZWEI mit den Jungs genommen haben …
    … ich muss aufräumen gehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s