Lieben, Musik

Liebe und harte Sounds

Das Wort des gestrigen Abends : Motherfucker.
Es wurde Pogo getanzt gestern Abend, zumindest bei jenen, die noch nicht mein gemässigtes Alter erreicht haben. Party und laute Musik gabs allemal:
die dunkle Seite von Lila wurde dankbar gefüttert.
 
Liebe ist….wenn Lila nach einem Konzert ausgepowert nachts zu ihrem Auto zurück kommt und dort hinter dem Scheibenwischer eine Rose findet.
Und eine Muschel: Kannst du das Meer rauschen hören ?
Ich kann. Und ich kann seine Augen sehen, wenn ich meine schliesse: Grün mit einer goldenen Aurora um die Pupille herum. Die Lust, dort einzutauchen und erst wieder auftauchen,
wenn die Lunge fast platzt, ist unermesslich.
Standard

6 Gedanken zu “Liebe und harte Sounds

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s