FotoArt

Sonnegeküsst

Eichberg

 

Manchmal gibt es Tage, an denen man die Welt einfach einatmen möchte. Still . Oder den Tag in die Hosentasche packen, weil er so schön war, dass man ihn später, an weniger guten Tagen, in die Hand nehmen könnte. Dabei würde man lächeln.
Oder ihn verschlucken, den Tag. Als ganzes Stück. Wie ein grosses, wunderschönes Bild: Die Blumen verblühen nicht, die Fische im See sterben nicht und die Wolken ziehen nicht  weiter. Niemand würde sich über den verschluckten Tag aufregen oder ihn vermissen. Weil sich nichts ändern würde. Das ist wie mit der Kunst: Sie lebt auf Bildern weiter.
Wenn also jemand den gestrigen Tag nochmal haben will: Ich habe ihn. Verschluckt und eingepackt.
Weil er so schön war.
 
Standard

7 Gedanken zu “Sonnegeküsst

  1. ….genau. vor dem ritt auf dem karussel.
    und vor dem schoggi eis, das little dann bekam 🙂
    und vor…dem federball-match mit drei girls.
    und vor dem schmusen mit T. dem knuuutschfisch.

  2. ich schnurrrr dir auch gleich was.
    aber richtig. weisch: ich habe halt keine schnüre.
    und deine hängen raus ;-). weils so ‚praktisch‘ ist …

    *lachundweg*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s