Befindlichkeiten, Leben

Wohlfühltage.

Es gibt Dinge, die man nie verlernt:
Fahrradfahren. Eislaufen. Schwimmen. Skifahren. Motorrad fahren. Sex.

Was momentan gut tut:
Der Katze zusehen, die im Schatten eines Strauches im Garten schläft. In den Blumentöpfen verwelkte Blumen abzupfen. Dem Milan zusehen, wie er am Himmel Kreise zieht. Aufs Fahrrad sitzen und an den See runter fahren. Küsse von Mr. T bekommen. (Und sein Lachen hören.). Einen Apfel essen, weil er gesund ist. (Und anschliessend eine Tafel Nussschokolade verdrücken). Meiner Freundin zusehen, wenn sie von einer Liebesnacht erzählt und dabei wie ein kleines Mädchen kichert. Frühmorgens den ersten Kaffee im Garten trinken, unter der Hasel. Alte Möbel entsorgen, muss/darf sein. Im Buch lesen, Seite um Seite umblättern und dabei die Zeit vergessen. Zurückdenken an die Tage in der Nähe des Vreneli: Steintürme bauen und pochende Liebe verschenken, und bekommen. Von der Sonne geküsst werden, Sommersprossen züchten und goldene Strähnen im Haar .

Diesen Song im Radio hören, in der Küche rumhüpfen und beschliessen, mir Dreadlooks wachsen zu lassen.

Verbale Liebe ? 
Ich rufe den kleinen, trotzdem pubertierenden Mitbewohner an und kläre ihn über den bevorstehenden Friseurtermin am Samstag auf.
Dann sage ich :
-Ich liebe dich, mein Schatz.
Ich weiss .
-Nun. Du könntest sagen: Ich dich auch. Oder so ..?
Stimmt. Ich liebe mich auch. Legst du jetzt bitte auf ?

Anschliessend mit der gleich grossen, aber zwei Jahre älteren Mitbewohnerin ein ähnliches Telefongespräch führen:
-Und übrigens…Ich liebe dich meine Süsse.
Ich dich auch, Mam. Ganz ganz fest !
(Denke anschliessend über die Adoption eines Dutzend Mädchens nach und verschenke zwei Jungs.)

Standard

8 Gedanken zu “Wohlfühltage.

  1. (o: , ja so kenne ich das auch bei meinen Kindern, da muss irgendwo ein männliches Blockadegen vorhanden sein, das überschwängliche Liebesbeweise zuverlässig unterdrückt.

  2. liebe lilaLILAlila
    schön dich so zu erlesen …
    schick einen Gedanken gen Himmel zu einer dieser Wolken da oben – vielleicht treff ich da einen Gedanken von dir
    die ganze Zeit denk ich immer mal wieder – so ich denn richtig mitgelesen hab – das dir dein lieber Gefährte nun nicht mehr unterm Tisch die Füsse wärmt und leisliebevoll erschrickt bei deinem wunderbaren Lachen …
    Gedankengruess mit Herz

    • Tja. Der treue Kerl musste eingeschläfert werden…du kannst mir glauben: Ich spüre ihn noch immer unter dem Tisch und seine Hundeleine hängt noch immer neben der Tür.

      Irgendwann wird ein neuer Pelzfreund meine Füsse wärmen. Dann, wenn die Zeit reif ist.

  3. grins, gross jungs.

    meiner sagt mir immer noch. mama ich dech lieb!

    jetzt habe ich im beigebracht, dass wenn er mir „eure majestät“ sagt, die dinge noch schneller gehen, hehe…

    ich geniesse meine macht, die bald schwinden wird. 🙂

  4. oh…das kenn ich doch irgendwie und so:-)Mami rennt,tut,stresst,stirbt für seine Buben und diese kriegen nix raus.Nur der Kleine, der kommt wenigstens ab+zu und drückt mich gaaaaanz fest:-)

  5. Die kleinen, männlichen Zwerge glauben nicht daran, dass ihre Zunge abfällt, wenn sie sagen: Ich hab dich lieb :-).

    Die fällt nämlich erst ab, wenn ihnen Haare im Gesicht wachsen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s