Befindlichkeiten, Leben

Stay…

-bist du müde ?
-nein, nicht wirklich.
-dann lass uns ins Bett gehen.

Streicheln und streicheln lassen. Davon bekommt man nie genug, es ist nie zuviel. Eine Ganzkörpergänsehaut davon bekommen. Ich liebe seinen Körper und die Wärme, die von ihm ausgeht. Irgenwann in der Nacht sind wir vernünftig geworden (du musst morgen früh raus) und schliefen. Als ich das erste Mal wach wurde, war er noch da. Beim zweiten Mal war die Stelle, an der er vorher lag, schon kalt. Ich rollte mich dorthin,fror ein bisschen, atmete seinen Duft ein und schlief schlecht weiter.
Beim Frühstück sagte Miss Cornflake:

-Mam. Kauf dir ein neues Bett !

Sie hat uns gehört. Trotz iPod und Kopfhörern, Eminem auf Höchststufe. Wir waren lauter. Gut so.

Im Garten fallen die Birnen von den Bäumen. Sie verursachen ein Geräusch, das nur Birnen beim Aufprall machen. Äpfel tönen anders. Und das Klicken der Haselnüsse, sie fallen ungebremst auf den kleinen Steinplatz, auf dem der Gartentisch steht, erinnert an dicke Regentropfen auf einem Metalldach. Hinter den Bäumen tragen die Kühe noch Glocken. Der Hahn kräht manchmal. Wenn ich im Garten telefoniere, kräht er immer ein paar Mal ins Gespräch rein. Und verursacht Irritation am anderen Ende der Leitung:

-war das ein Huhn ? Haben sie Hühner ?
-nein.
-das klang aber so.
-das war der Hahn. Hühner gackern.

Stadtmenschen. Ich bin wohl auch einer. Eine, die vor ein paar Jahren aus der Umlaufbahn der Stadt flog, ohne Absicht. Und mit dem Hintern auf diesem kleinen Kuhfladen hier gelandet ist. Und blieb. Weil mir die Birnen und die Nüsse fehlen würden, die man wachsen sieht, bis sie sich fallen lassen. Mir würden vielleicht sogar die Bauern hier fehlen, die so anders sind als ich und mit deren borstigen Art ich mich angefreundet habe. Alles würde mir fehlen, vielleicht sogar das Holz, das ich bald zum Heizen ins das alte Haus tragen muss.
Ich bleibe. Vorläufig.

Bei mir ist nie etwas fest. Stagnation macht mir Angst. Vorläufig ist eines meiner Lieblingswörter. Gleich nach Metamorphose. Honigtattoo.Und vor Extrem .

Standard

14 Gedanken zu “Stay…

  1. Ach, Madame Lila, ich fange an, die klickenden Haselnüsse zu lieben und den Kuhfladen, auf dem ich auch ziemlich unwillig gelandet bin 🙂 wenn ich diesen Blog lese … wie schöööön.
    Aber dann denke ich wieder …. mein Vorläufig dauert schon ziemlich lange, heute Nacht habe ich von Städten geträumt und lichterfüllten Schaufenstern,
    herzlichst
    Manu

    • :-)….folge den lichtern und den sternen.
      die sehnsucht nach der stadt ist auch bei dir manchmal da ?

      egal wo ich bin, ich denke, ich würde genau das ANDERE vermissen.

      aber so lange die kulturellen angebote in einer halben stunde bahnfahrt zu erreichen sind, lebe ich noch mit ‚vorläufig‘.

      mir vor-läufig lebt es sich vorüber-gehend gut 🙂

    • …du weisst nicht, was ein honigtattoo ist ? nein ?
      nun. ich auch nicht.
      das ändert nichts daran, dass es sich süss anhört und ich es (noch immer) gerne hätte.
      nicht wahr 😉 ?

  2. Ulla schreibt:

    … ist doch eine klare Sache… ein Honigtattoo ist ein… Abschlecktattoo – extrem süß. :o)

    Und das wusstest Du Mme. Lila, gib’s zu …*grins*

    Gruß von

    Ulla

  3. Sofasophia schreibt:

    „… egal wo ich bin, ich denke, ich würde genau das ANDERE vermissen. “

    gopf, genau! du bringst mein problem auf den punkt! thanx! 😉
    schöner text. ich kann das alles förmlich riechen … innen und aussen!

    • …weil alles zwei seiten hat.
      und weil die sehnsucht des menschen sich nicht dahin orientiert, was IST, sondern was eben auch möglich wäre.

      und das ist gut so. viel erfolg beim grübeln. oder ?!

  4. Pia schreibt:

    Ich lese seit einer Weile hier ganz leise mit und ich habe mich komplett verliebt… in Ihre Texte Madame Lila. Jeder einzelne für sich einfach wundervoll!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s