Befindlichkeiten, Fühlen, Leben

Sleepless Vol.4

*Sie liegen nebeneinander im Bett. Stille. Atemgeräusche. Dann:
Er : was zappelst du rum ?
Sie: /während sie an der Decke zieht und mit den Füssen scharrt/ ich habe ein Problem.
Er: ach ? Was ist den los ?
Sie: nichts. (Das NICHTS, das Frauen gerne als Antwort anbieten. Wenn sie gefragt werden. Und das eine Aufforderung in sich ist, weiter zu fragen)
Er: was ist los ? (Dies mit warmer, mitfühlender Stimme)*

Sie: ich liege nicht gerade im Bett !
Er: ?
Sie: warte. (Bewegt sich murmelnd, schimpfend. Schiebt und zieht.) So. Jetzt bin ich schnurgerade im Bett !
Er: ?

Sie erklärt ihm wortreich, dass sie parallel zum Balken an der Decke liegen muss. Und das auch kontroliert zuweilen, um gut schlafen zu können. Und ihre Füsse dabei frontal zum Fenster zeigen. Damit sie jederzeit raushüpfen kann, falls ein Einbrecher kommt. Aus diesem Grund liegt sie auch lieber an der entfernten Seite zur Türe hin. Das war immer so, das sagt sie aber nicht. Dass der Einbrecher, käme er, zuerst ihn umbringen müsste, um an sie zu gelangen. Was ihr dann genügend Zeit geben würde, um eben aus dem Zimmer….

Sie: jetzt ist gut. Gute Nacht.
Er: gute Nacht !

Etwas später wiederholt sich die Szene. Bitte den eingefügten Text *….* nochmals lesen.

Er: schon wieder ?
Sie: nein.Diesmal bist DU es, der nicht gerade im Bett liegt…Könntest du bitte …?

Er dreht sie schweigend zu sich, umarmt sie und küsst sie in den Schlaf.

Diese Story ist frei erfunden. Ähnlichkeiten mit noch lebenden Personen, oder gar der Schreiberin, wäre rein zufällig.

the corrs…only when i sleep

Standard

2 Gedanken zu “Sleepless Vol.4

  1. Ja, also ehrlich, nicht parallel zum Balken an der Decke zu liegen, ist einfach ein Unding. Dies ist allerdings genaugenommen ein dreidimensionales Problem. Man muss auch parallel zum Horizont liegen, und zwar in Längs- und Querrichtung. (Man versuche einmal bergauf zu schlafen … ha!)

    Madame hat mein Mitgefyhl. Oder die fiktive Person halt, die hier schlicht durch „Sie“ angedeutet, keinesfalls aber hinreichend umrissen ist.

  2. 😀 !
    ich mag ihre kommentare, monsieur. sagte ich das schon mal oder öfters ?

    die füsse müssen nach norden weisen und der kopf nach süden. so ist guter schlaf garantiert, wissen sie ?
    (ja. sie wissen. sie kennen schliesslich auch das geheimnis der matrix 😉 )

    //ich gehe jetzt in die bücherei. nicht dass das jemanden interessiert oder so. wollte es nur erwähnen. //

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s