Fühlen, Leben

Der Turban

Was mag der Mann denken, der mich eben im Garten nett grüsste und danach schnellen Schrittes über die Strasse lief ?

Zugegeben: Ich habe vermutlich den Eindruck einer leicht Verrückten gemacht. Nicht das ich das bin, bei weitem nicht. (Leser mag jetzt nett zurückhalten sein und mir nicht widersprechen) .
Allerdings trug ich nachlässig um den Kopf gewickeltes Plastik. Eine Methode, der sich jeder Friseur bedient. Ich bitte Sie ! Auf den Haaren liess ich eine Haarkur wirken die, so steht es auf der Packung,
dem strapazierten Haar zu neuem Glanz und Spannkraft verhelfen soll.
Um die Wirksamkeit dessen zu erhöhen, diente eben der Turban aus Plastik.

Und da sich Frau Lila bisweilen nicht nur in ihrer Fantasiewelt verliert, sondern auch in der Zeit, vergass ich das Teil und
gab mich dem gepflegten Nichtstun im Garten hin.

Bis der Mann, mit Sicherheit ein netter, mich dermassen anstarrte, dass ich fluchtartig ins Haus rannte.
So flohen wir beide. Er und ich.
In entgegengesetzter Richtung .

Standard

7 Gedanken zu “Der Turban

  1. Sofasophia schreibt:

    hihi, ich hatte neulich den postboten mit meiner folie auf dem kopf überrascht. oder er mich? vielleicht bekommen postbotInnen ja in der ausbildung einen umgangskurs für leute mit folien auf den haaren.
    blöd nur, dass der nette mann vermutlich kein postbote war. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s