3 Gedanken zu “Zimtherbst

  1. die Frau aus dem Gartenhaus kocht auch heuer ihren Chai
    und es ist bald Zeit ein neues Glas zu mischen für die kommenden Wintertag um nach langem Herbstspaziergang einzuschüren und diesen aufzuköcheln
    die Frau aus dem Gartenhaus trinkt ihren Chai gern allein
    dann kann sie ihr Schreibheftz neben sich neuen Projekten nachsinnen
    doch ab und an durchaus gern auch in Gesellschaft um sich inspirieren zu lassen
    ein wenig hegt sie leise den Gedanken an auch heurige Winterstunden und weiss dass die kurzen Wege oftmals die weitesten und unüberwindbar sind
    herzlichster Gruess zur Villa Kunterbunt

    • Ja.
      Die Mischung macht es, im Leben, wie beim Tee:
      Nähe und Distanz . Annähern, um sich wieder zu entfernen, um sich wieder anzunähern.
      Mit sich alleine sein, und trotzdem die wärmende Nähe der anderen Menschen ist besonders in kalten Wintern wichtig.

      Damit man nicht erfriert 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s