Menschen

Noch lange nicht

Sie sitzt auf ihrem Bett. Die Sonne wirft tanzende Schatten auf die Blümchentapete, die nostalgische Gefühle in mir weckt. Kindheitserinnerungen eben.
Es riecht nach eau de cologne und dem Geruch, der Kleidern anhaftet, die lange unbeachtet ein Dasein im Schrank fristeten.

Überall auf dem Boden verstreut liegen Kleider. So, als hätte jemand eilig etwas im Schrank gesucht, und ein Kleidugsstück bei der Suche gleichgültig über die Schulter nach hinten geworfen.

Sie lächelt, als ich sie frage, ob sie diese Kleider in einem Wutanfall überall verteilt habe oder eine bestimmte, mir unbekannte, Absicht hinter dem Chaos steckt.
Die Dame ist eine alte, 93 Jahre alt, um genau zu sein. Sie hört nicht mehr so gut. Und das ist ihr einziges Handicap.
Sie sammelt Hüte, rollt das R wie die meisten Franzosen, hat diese blaublauen Augen mit den winzigen Silbersternen drin, die ich gerne hätte, und sie weiss, was sie will:
Ihr Sohn habe, erklärt sie mir, sie aufgefordert, alle Kleider, die ihr zu eng geworden sind, auszusortieren. Um diese der Altkleidersammlung zu übergeben.

Diesem Wunsch habe sie nun entsprochen.
Zumindest teilweise. (Wäre auch zu einfach gewesen.)
Die Kleider lägen noch herum, weil sie noch nicht dazu gekommen sei, diese in Hüllen zu packen.
Um sie, und hierbei zwinkert sie mir zu, zu einer Schneiderin bringen zu lassen, die die Kleider so umändert, dass sie wieder passen.

Sie sei zwar alt, ergänzt sie, aber noch keineswegs bereit um zu sterben.

Standard

2 Gedanken zu “Noch lange nicht

  1. Manchmal kriege ich Anwandlungen, will alle die alten Klamotten, die ungetragen im Schrank rumhängen, rauszerren und wegwerfen- müsste ein Befreiungsgefühl geben…nicht warten, bis meine erwachsenen Kinder mir das anraten….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s