Fühlen

Die Welt retten

Jeweils Samstags, wenn die meisten Leute durch diese Einkaufsmeile flanieren, stehen sie da: Die wilden Kämpferinnen für eine bessere Welt. Sie sind meistens ein bisschen zerzaust und tragen ein brennendes Herz für all die Ungerechtigkeiten dieser Welt in sich.
Mal sind es die Wale, für die sie liebenswürdig eine Unterschrift von mir wollen. Oder für die Rettung der Mütter in Brasilien. Meistens bekämpfen sie global die Umweltprobleme oder die Ausbeutung von Tieren. Wenn ich eilig an ihnen vorbeigehe, ohne sie zu beachten, strafen sie mich beleidigt mit dem Blick der klar macht, dass ich zu den Bösen gehöre.
Meinetwegen werden wir alle mal sterben. (Und in Gedanken gehe ich meine Gewohnheiten durch: Habe ich heute einen Haarspray gekauft, der die Ozonschicht zerstört , das falsche Joghurt gegessen oder war irgendwo Fleisch drin ?)

Dennoch sind mir diese hitzigen, archaischen Mädchen lieber als jene mit ihren glatt geföhnten Haare, den perfekt geschminkten Augen und dem ständigen Druck in sich, nicht gut genug auszusehen. Diese verwirrten Britneys, die Rihannas .

Ich kannte mal eine, die die Welt retten wollte und sicher war, dass sie dazu imstande ist. Sie ging auf die Strasse, kämpfte für oder gegen einzelne Ungerechtigkeiten und manchmal gegen alles. Sie tat das mit einer Vehemenz , einer Sturheit, die sie oftmals in die Bredouille brachte. Sie rannte schnell, wenn es sein musste und kannte die Stadt so gut, wie kaum einer ihres Alters. Manchmal verbrachte sie die Nacht in einer Zelle, was sie als richtige Ungerechtigkeit empfand: Sie wollte nichts weiter als die Welt retten und empfand die Strafe als barbarisch, ungerecht und brutal.
(Was sie auch laut äusserte, als die Zelltüre morgens geöffnet wurde. )

Sie rettete :

  • Delfine
  • die Indianer (irgendwo im Amazonas)
  • 3 Kulturzentren in der Stadt
  • 1 Konzertlokal
  • 1 Restaurant (als Kulturraum geeignet mit günstigen Wohnungen für Künstler)
  • Kurden
  • Frauen (die geschlagenen, missbrauchten oder entwürdigten)
  • Kinder
  • Hunde
  • Katzen
  • Fuchs und Wolf
  • den Bioladen an der Ecke
  • den Second Hand Laden

–>____________________(hier bitte selber etwas einfügen, dass vor 20 Jahre dringend der Rettung bedurfte. Egal ob Greenpeace.Amnesty international. WWF oder was auch immer. Es passt schon.Sie war bestimmt mit dabei)

Heute hat sie 3 Kinder . Und empfand bis vor ein paar Jahren ein Lippenpiercing für  15 jährige als absolutes no go.
Zuweilen, vor allem wenn sie die wütenden, zerzausten Mädchen sieht, die für die Rettung der Welt zuständig sind,
erinnert sie sich.
Und dann unterschreibt sie: Für alles und gegen jeden. Weil…wenn niemand für etwas kämpft, ist die Sache schon verloren. Und sie unterschreibt für die eigene Überzeugung, für die sie damals kämpfte.

 

 

Standard

8 Gedanken zu “Die Welt retten

  1. hallo madame

    schön geschrieben , wie immer
    einfach toll auf den punkt gebracht
    auch deine schreibfehler, fehlen fast (oder sogar ganz) alle.
    nur dieser satz unten angehängt, hinkt doch echt in die falsche richtung.

    ganz liebe grüsse
    bernard

    Am 06.12.2012 21:34, schrieb Madame Lila:
    > Meistens bekämpfen sie global die Umweltprobleme oder den Tierschutz.

      • …stimmt…ich meine: Sie haben durchaus Recht ! Ich bin eine Schnellschreiberin, die aus dem Bauch heraus schreibt. Ausserdem durchpflüge ich den Text nie nach Fehlern. Ich bin aber froh, wenn man mich auf wichtige fehler, die den Text verfälschen, aufmerksam macht.
        Und nicht zuletzt sehe ich, dass man mich liest. So richtig 🙂

        Danke vielmal Mösiö Bernard

        Ps. Ich ändere. Jetzt gleich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s